Eine tolle Idee – Ein Wandtattoo

by Melanie on 03/05/2012

Viele junge Leute verschönern die eigenen vier Wände gerne mit einem sogenannten Wandtattoo. das bringt nicht nur bischen Farbe in den Raum sondern bietet auch Möglichkeit sein eigenes Zuhause kreativ und individuell zu gestalten. Es gibt verschiedenste Wandtattoos, vom Totenkopf, der eher in der Gothic Szene angesiedelt wird, oder aber auch von Blümchen und Herzen die das Heim etwas fröhlicher und wohnlicher erscheinen lassen. Je nach Persönlichkeit hat jeder Mensch seine eigenen Vorlieben was dies anbelangt. Oft werden diese selbst entworfen um einem Raum seinen ganz eigenen Touch zu geben, auch um seine Bekannten und Freunde mit der eigenen Kreativität zu beeindrucken. Das Wandtattoo hat einen langen ursprung in der Geschichte der Menschheit. So malten sich schon unsere Vorfahren die Erlebnisse und Gedanken and die Wand, um einen Moment festzuhalten und nicht mehr zu vergessen. So konnten die Kinder und Kindeskinder die Taten ihrer Eltern und Großeltern bestaunen. Es ist nicht bekannt ob die damaligen Höhlenmalereien einen tieferen Sinn hatten, jedoch verschönerten sie das eigene Zuhause. Das Wandtattoo sollte man als Möglichkeit für die eigene Kreativität sehen. Es gibt praktisch grenzenlose Möglichkeiten für Motive die auf der Wand angebracht werden können. Ob mit Paintprush, Wachsstiften etc. oder ganz einfach mit Pinsel und handelsüblicher Farbe es sind auch bei der Ausführung keine Grenzen gesetzt. Ein passendes Motiv wäre hierbei vielleicht etwas was den eigenen Charakter beschreibt oder auch Zeichen und Symbole die mit der eigenen Lebenseinstellung zu tun haben wie zum Beispiel ein yinyang Symbol oder das Kreuz Jesu. Es gibt jedoch keine Vorschriften was Wandtattoos anbelangt. Wer möchte kann sich auch einen Fernseher an die Wand pinseln um den Eindruck zu erwecken dass man einen in der Wand versenkbaren Flatscreen besitzt. Eine schöne Idee wäre natürlich auch sich den Namen der/des liebsten Menschen asuzusuchen um ihn auf der Wand zu ehren wo es jeder sehen kann der diese vier Wände betritt. Zu achten ist dabei lediglich auf die Auswahl der Farbtöne damit diese zum restlichen Inventar des Raumes passen. Wer zum Beispiel sein Wohnzimmer in einen gemütlichen rot gehalten hat(Couch, Tisch usw.), der sollte davon absehen sich ein knallgelbes Wandtattoo and die Wand zu malen, da dies zu sehr rausstechen würde und es mit der Zeit somit nur noch ungern betrachtet.

Leave a Comment

Previous post:

Next post:

WordPress Admin