Die WG!

by Melanie on 29/03/2012

Die sog. WG (Wohngemeinschaft) ist eine Urform des Zusammenlebens. Schon im Menschenaffenrudel bevorzugten die Wesen die Gesellschaft unter Gleichen. Schon Aristoteles erkannte den Menschen als Zoon Politikon, der die Nähe der Gemeinschaft sucht und darin als soziales Wesen aufgeht. Zoon Politikon besitzt, wie der Name schon verlautbaren lässt, auch eine politische Dimension. Jegliche Form des Zusammenlebens ist von Regeln durchdrungen, die im informellen liegen. Im Laufe der Evolution hat sich das Zusammenleben in einer „WG“ und die WG-Suche, grundlegend geändert.

Heutzutage sind die Motive verschieden. Angefangen von finanziellen Zwängen bis hin zur Suche nach menschlicher Nähe, die auf die Urform zurückgeht, unterscheiden sich WGs auch nach der Zweckorientierung. Sei es eine Party-WG, eine WG die die finanziellen Lasten einer Wohnungsmiete gemeinsam trägt, eine Studenten-WG mit gleichgerichteten Interessen oder gar eine WG für Senioren, welche die anfallenden Lasten des Alltags gemeinsam tragen.

Auf der Suche nach einer geeigneten Unterkunft findet sich heutzutage hauptsächlich das Medium Internet. Zeitungsanzeigen sind out. Doch die Qual der Wahl zwischen den etlichen Plattformen voller WG Anzeigen, macht es weder für den Suchenden, noch für den Anbieter einer WG, die Angelegenheit besonders leicht. Dennoch erlaubt das große Angebot im Internet wesentliche Neuerungen, die noch vor 20 Jahren undenkbar waren. Schaltete man damals noch eine Anzeige zur Mitbewohnersuche in einem Lokalblatt, dann begann der run auf die Tageszeitungen am Stichtag der Veröffentlichung. Aus heutiger Sicht der Dinge gestaltete sich diese Form der Mitbewohner Suche als sehr aufwendig. Betrachtet man das Internet mit seinen Plattformen aus dem Blickwinkel von Raum und Zeit, dann kann man regelrecht von einem evolutorischen Prozess sprechen der vieles optimiert hat. Egal an welchem Ort sich ein Bewerber aufhält, er bekommt immer die aktuellen WG-Inserate auf einen Blick, und das zu jeder Tageszeit.
Die Entkopplung von Raum und Zeit verschafft uns Menschen in einer schnelllebigen Zeit einen wesentlichen Bonus in der Wohnungssuche. Gespannt richtet sich der Blick weiter in die Zukunft. Kann weiter optimiert werden, wenn es um die Auswahl einer geeigneten WG, als auch um den richtigen Mitbwohner geht?

Leave a Comment

Previous post:

Next post:

WordPress Admin